Akelsbarg: Ernennung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde wurde am Dienstagabend Timo Kuhlmann zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse ernannt.

Nachdem der bisherige Amtsinhaber Holger Stachowiak seinen Posten aus beruflichen Gründen niederlegen musste, wählten die Kameradinnen und Kameraden der Wehr bereits im Juni diesen Jahres Kuhlmann zu seinem Nachfolger. Diese Wahl wurde nunmehr durch den Rat der Gemeinde Großefehn bestätigt, sodass Bürgermeister Olaf Meinen die Ernennung vornehmen konnte.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Mario Eilers wünschte er Kuhlmann viel Erfolg in seinem neuen Amt und dankte seinem Vorgänger für die geleisteten Dienste.

Kuhlmann wird fortan an der Seite des Ortsbrandmeisters Hartmut Schoon maßgeblich die Geschicke der Wehr bestimmen. Die Amtsdauer des zum Ehrenbeamten berufenen stellvertretenden Ortsbrandmeisters beträgt sechs Jahre.

 

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen