Auslösung eines Heimrauchmelders in Timmel

Am Abend des 10 Juli 2019 wurde die freiwillige Feuerwehr Timmel zu einem Erkundungseinsatz am Timmler Campingplatz alarmiert. Camper bemerkten, dass in einem benachbarten Wohnwagen der Heimrauchmelder Alarm schlug und Benachrichtigten die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland. An der Einsatzstelle angekommen, verschafften sich die Kameraden Zugang durch ein Fenster und erkundeten  den Innenraum. Es stellte sich als Täuschungsalarm heraus und die eingesetzten Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

 

Datum: 10.07.2019
Uhrzeit: 20:26 Uhr
Ort: Timmel
Alarmart: F_Erkundung
Fahrzeuge/Wehren: Timmel (LF 8, MTW

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen