Feuerwehr Großefehn

Infos und Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Autor: Patrik Kowalzik

Akelsbarg: Wehr freut sich über stark aufgestellte Jugendabteilung

Technisch und personell für Einsätze aller Art bestens gerüstet. Dieses Resümee zog Ortsbrandmeister Hartmut Schoon am Freitag auf der Jahreshauptversammlung…

Strackholt: Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße 436

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Montagnachmittag in Strackholt gekommen. Im Rahmen eines Überholvorganges kollidierten gegen 16:30…

Großefehn: Sturmtief „Sabine“ führt zu Feuerwehreinsätzen

Das vorüberziehende Sturmtief Sabine hat auch in der Gemeinde Großefehn bereits zu mehreren Einsätzen der Feuerwehr geführt. Am frühen Sonntagnachmittag…

Strackholt: Feuerwehr besetzt zahlreiche Posten neu

95, 17, 9, 7, 1, 6, 112, 27, 34,8, 13, 25. Mit der Auflistung dieser Zahlen eröffnete Ortsbrandmeister Rainer Osterbuhr…

Großefehn: Feuerwehr blickt auf 2019 zurück

101 Einsätze, nahezu 1500 Mitglieder und unzählige Tiere, die durch die Feuerwehren aus Großefehn im Jahr 2019 gerettet wurden. Gemeindebrandmeister…

West-/Mittegroßefehn: Blutspenden retten Leben

Seine 50. Blutspende hat Wübbo Onken aus Ulbargen am 27. Dezember 2019 im Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen…

Holtrop: Zahlreiche Wahlen, Ernennungen und Beförderungen

Am Samstag, den 11. Januar 2020 begrüßte Ortsbrandmeister Tobias Donker außer den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr und Mitgliedern des…

Spetzerfehn: Feuerwehr lässt Jahr 2019 Revue passieren

Über die Beschaffung gleich mehrerer neuer Einsatzmittel konnte sich die Freiwillige Feuerwehr Spetzerfehn 2019 freuen. Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Heykes ließ auf…

Aurich-Oldendorf: Meterhohe Flammen bei Heckenbrand am Silvestermorgen

Einen Heckenbrand unweit des Ostgroßefehntjer Zentrums mussten zwei Feuerwehren aus Großefehn in der Nacht zu Dienstag bekämpfen. Gegen 1:15 Uhr…

Ulbargen: Tödlicher Verkehrsunfall am frühen Morgen

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am frühen Morgen des Heiligabend in Ulbargen (Gemeinde Großefehn, Landkreis Aurich) gekommen.

© 2020 Feuerwehr Großefehn. Theme von Anders Norén.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen