Brennende Tannenbäume in Ostgroßefehn

Bild 1

Kurz vor halb elf am Sonntagabend wurden die Ortsfeuerwehren Akelsbarg-Felde-Wrisse, Holtrop, sowie Ostgroßefehn in die Kanalstraße Süd nach Ostgroßefehn alarmiert. Ein Anrufer hatte der
Leitstelle mitgeteilt, dass ein Haufen Tannenbäume brennen sollte.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung konnten die ersteintreffenden Einsatzkräfte feststellen, dass es sich bei dem brennenden Material tatsächlich um Tannenbäume und Gartenabfälle handelte. Diese waren aber bereits fast vollständig niedergebrannt, sodass nur noch Nachlöscharbeiten erforderlich waren.

Die rund 40 Einsatzkräfte konnten somit nach einer guten Dreiviertelstunde die Einsatzstelle verlassen.

Datum: 17.01.2016
Uhrzeit: 22:24
Ort: Ostgroßefehn
Alarmart: F_Klein
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Holtrop (TLF 16-25), Ostgroßefehn (LF 8-6)
Eingesetzte Mittel: 1 C-Schnellangriff
Copyright: René Lindenbeck.
Bitte fragen Sie (rene.lindenbeck@ewe.net), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen