Erneut Heckenbrand in Ostgroßefehn

FFW-GRFEHN-6

Zu einem Mittelbrand mit unklarem Feuerschein wurden am Sonntagabend mehrere Feuerwehren aus Großefehn alarmiert. Noch auf der Anfahrt informierte der stellvertretende Ortsbrandmeister die Einsatzkräfte, dass es sich um einen Heckenbrand handelte – ein in den letzten Tagen und Wochen bereits bekanntes Einsatzbild.

Er wurden ca. 15m Meter einer Hecke in Mitleidenschaft gezogen, die Flammen schlugen dabei mehrere Meter hoch. Abgelöscht wurde die Hecke schließlich durch zwei Atemschutztrupps der Feuerwehren Ostgroßefehn und West-Mittegroßefehn, die anderen Feuerwehren konnten Ihre Anfahrt aufgrund der überschaubaren Lage abbrechen.

Datum: 08.11.2015
Uhrzeit: 22:03 – 23:00
Ort: Ostgroßefehn
Alarmart: F_Mittel
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Aurich-Oldendorf (LF 8), Ostgroßefehn (LF 8-6, MTW), Strackholt (LF 8-6), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25, MTW-ASÜ)
Eingesetzte Mittel: 2 C-Rohre
Kräfte: 38

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen