Heckenbrand in Ostgroßefehn

IMG_8672
In der Nacht zum Samstag wurden die Feuerwehren aus Ostgroßefehn und West-/Mittegroßefehn & Ulbargen, so wie das ELW aus Akelsbarg-Felde-Wrisse zu einem Heckenbrand an den Postweg in Ostgroßefehn alarmiert. Das klingt erst einmal nicht so dramatisch, doch vor Ort waren die Flammen im rückwertigen Gartenbereich schon Haushoch zu erkennen. Die Hecke hatte auf einer Breite von ca. 10 m Feuer gefangen. Die Feuerwehr Ostgroßefehn bekannt mit dem Schnellangriff des LF 8/6 die Löscharbeiten, das Tanklöschfahrzeug des Feuerwehr West-Mitte unterstützte mit 2 C-Hohlstrahlrohren.

Nach einer Viertelstunde konnte dann die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert und „Feuer aus“ gemeldet werden.

Datum: 11.07.2015
Uhrzeit: 01:15 – 01:45
Ort: Ostgroßefehn
Alarmart: F_klein
Fahrzeuge/Wehren: Ostgroßefehn (LF 8/6), West-/Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16/25, MTW/ASÜ), Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1)
Eingesetzte Mittel: 3 C-Rohre
Kräfte: 20

Text: Mario Rolfs, Feuerwehrpresse Großefehn; Bilder: Alfred Gronewold (FW West-Mitte), Mario Rolfs

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen