Jugendfeuerwehr Ostgroßefehn übt mit technischem Rettungsgerät

bIMG-20160318-WA0000

Kaum hatten am Donnerstag die Osterferien angefangen, ging es für die Jugendfeuerwehr Ostgroßefehn zu einer interessanten Vorführung der technischen Hilfeleistung mit Rettungsschere und Spreitzer. Die Kollegen der Ortsfeuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen zeigten den Nachwuchskräften, wie man ein Auto fachmännisch zerlegt, um Verletzte schonend retten zu können.
Nach einer kurzen Einweisung am Tanklöschfahrzeug und Vorstellen der verschiedenen Geräte durften die Jugendlichen dann selbst Hand anlegen.
So wurde das Auto gesichert, die Scheiben abgeklebt, zerschlagen, nach innen eingedrückt und vieles mehr.

„Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei den Kollegen der Ortsfeuerwehr West-Mittegroßefehn für die sehr gelungene Vorführung bedanken und natürlich auch bei der Firma Autoverwertung Müller in Großefehn für das zur Verfügung stellen der Halle und des Autos“, so Ostgroßefehns Jugendfeuerwehrwart Bernd Gröger.

Copyright: Bernd Gröger.
Bitte fragen Sie uns (jf-ostgrossefehn@gmx.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen