Marcardsmoor: Nachbarschaftliche Löschhilfe bei Großbrand

Zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Marcardsmoor.

Gegen 23:30 Uhr wurden zunächst die Freiwilligen Feuerwehren Marcardsmoor und Wiesmoor zu dem Feuer gerufen. Da die Einsatzstelle nur wenige Kilometer von dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse entfernt lag, ließ man kurzerhand die dortige Feuerwehr zur Unterstützung bei den Löscharbeiten alarmieren.

Nachdem man die Wasserversorgung aus Richtung Akelsbarg hergestellt hatte und damit unter anderem das Wenderohr der eingesetzten Drehleiter einspeiste, übernahmen die Kameradinnen und Kameraden ferner Aufgaben im Bereich der Brandbekämpfung bzw. Nachlöscharbeiten und unterstützten hierdurch die Wehren aus Marcardsmoor und Wiesmoor. Gemeinsam gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen und das Feuer zu löschen.

Gegen 5:30 Uhr am Sonntagmorgen verließ die Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse das Brandobjekt und rückte nach etwa sechsstündiger Einsatzdauer wieder ein.

Datum: 29.06.2019
Uhrzeit: 23:37
Ort: Marcardsmoor
Alarmart: F_Landw_Gebäude
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (MLF)

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen