Schwerer Verkehrsunfall in Strackholt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 436 ist am Dienstagabend zwischen Bagband und Strackholt ein Mann schwer verletzt worden.

Kurz vor dem Ortseingang Strackholt kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Hierbei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
Die alarmierte Feuerwehr konnte den Fahrer unter Zuhilfenahme von hydraulischem Rettungsgerät rasch aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde sodann mit schweren Verletzungen dem Krankenhaus zugeführt.
Die Einsatzkräfte unterstützten anschließend bei den Abschlepp- und Aufräumarbeiten. Die Bundesstraße war für die Dauer des etwa zweistündigen Einsatzes voll gesperrt. Vor Ort waren neben den Kräften des Rettungsdienstes, der Polizei und der unteren Wasserbehörde die Feuerwehren aus Wiesmoor, West-Mittegroßefehn & Ulbargen, Bagband und Akelsbarg-Felde-Wrisse.

Datum: 05.02.2019
Uhrzeit: 19:10 Uhr
Ort: Strackholt
Alarmart: TH_VU_EP_Straße
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Bagband (LF 8), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25, MLF, MTW-ASÜ), Wiesmoor (RW-K)

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen