Timmel: Tragehilfe für den Rettungsdienst

Nach einem sehr ruhigen Jahresstart nun der erste Einsatz für eine Großefehntjer Wehr. Die Feuerwehr Timmel wurde am Montagvormittag zur Unterstützung des Rettungsdienstes für einen Krankentransport alarmiert. Nach Absprache vor Ort mit dem Patienten und dem Rettungsdienst konnten die Feuerwehrleute schnell wieder abrücken, ein weiteres Eingreifen war nicht mehr erforderlich.

Datum: 04.01.2016
Uhrzeit: 08:46 Uhr
Ort: Timmel
Alarmart: TH_Tragehilfe_RD
Fahrzeuge/Wehren: Timmel (LF 8)

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen