Unwetterwarnungen

Der deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für den Landkreis Aurich herausgebracht. Demnach besteht die Gefahr von orkanartigen Böen um 110 km/h (Bft 11), vereinzelt auch Orkanböen mit Geschwindigkeiten um 120 km/h (Bft 12) aus Nordwest.

Der Wind frischt im Laufe des Nachmittages auf und erreicht aller Voraussicht nach in den Abendstunden Sturmstärke.

image

Budenradar, Wetterinfos aus den Niederlanden

Hinweise der Feuerwehr Großefehn:

Auch wenn es jetzt noch nicht danach aussieht, raten wir dringend dazu, Gartenmöbel, Spielgeräte und alle beweglichen Teile im Garten zu sichern.

Die Bäume sind belaubt, diese bieten somit eine viel größere Angriffsfläche für den Wind als im Winter. Also bitte nicht im Freien aufhalten, es können Äste herab- und Bäume umstürzen.

Die Feuerwehr ist auf wetterbedingte Einsätze vorbereitet. Sollte sturmbedingt ein vermehrtes Einsatzaufkommen zu verzeichnen sein, werden wir uns an dieser Stelle mit weiteren Infos melden.

Infos: Mario Rolfs, Pressesprecher Feuerwehr Großefehn, m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de