Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Neue Führungsspitze der Feuerwehr Großefehn ernannt

Die Feuerwehr Großefehn hat eine neue Führungsspitze. Mario Lienemann wurde am vergangenen Wochenende in der Feierstunde im Feuerwehrhaus Akelsbarg-Felde-Wrisse von Bürgermeister Olaf Meinen offiziell zum Gemeindebrandmeister ernannt. Er wurde zuvor vom Kommando der Gemeindefeuerwehr als Nachfolger von Andreas Steenblock gewählt und anschließend vom Rat der Gemeinde bestätigt. Lienemann, vormals stellvertretender Gemeindebrandmeister, tritt damit die Nachfolge von Andreas Steenblock an, der nach sechs Jahren Amtszeit aus beruflichen Gründen nicht erneut zur Wiederwahl angetreten war.

Zum neuen stellvertretenden Gemeindebrandmeister wurde Mario Eilers aus der Ortswehr Strackholt ernannt. Auch er wurde von der Versammlung der Vertreter der neun Großefehntjer Ortswehren im Februar gewählt und vom Rat der Gemeinde einstimmig bestätigt.

Da Lienemann nicht gleichzeitig das Amt des Ortsbrandmeisters der Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse bekleiden kann, wurde auf der Jahreshauptversammlung Hartmut Schoon als dessen Nachfolger gewählt. Auch er wurde von Bürgermeister Olaf Meinen nun offiziell zum Ortsbrandmeister ernannt.

Olaf Meinen dankte, auch im Namen des Rates, Andreas Steenblock für seinen Einsatz als Gemeindebrandmeister. Er habe zusammen mit Rat und Verwaltung und dem Gemeindekommando der Feuerwehr wesentliche Entscheidungen für die Zukunft der Feuerwehren in Großefehn auf den Weg gebracht. „Andras war immer klar in der Aussage“, so Meinen.

Den Ernannten wünschten die anwesenden Gäste eine glückliche Hand für deren zukünftigen Führungsaufgaben

Als Gäste waren unter anderem Bürgermeister Olaf Meinen, der stellvertretende Ausschussvorsitzende für Bau, Planung, Landwirtschaft, Feuerschutz und Umwelt, Wolfgang Dirksen, Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen, Kreisbrandmeister Gerhard Diekena und der stellvertretende Abschnittsleiter Karl Töpfer so wie die Vertreter der Ortsfeuerwehren der Gemeinde anwesend.

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.