Mittegroßefehn: Kabelbrand in Maschinenhalle

DSCI0680

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen und das ELW zu einem Kabelbrand in einer Maschinenhalle in Mittegroßefehn alarmiert. Dort war die Hauptverteilung in Brand geraten, wie vor Ort festgestellt werden konnte.

Dank des schnellen und umsichtigen Eingreifens der Mitarbeiter, diese setzten mehrere Pulverlöscher zum Ablöschen des Brandes ein, konnte ein Ausbreiten des Feuers schon vor Ankunft der Einsatzkräfte verhindert werden. Zum Glück, denn direkt angrenzend befinden sich mehrere Mietwohnungen und in der Halle stand eine nagelneue Zugmaschine.

Die Feuerwehr entrauchte die Halle mit einem Überdruckbelüftungsgerät, kontrollierte die Mietwohnungen und die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera und übergab die Einsatzstelle dem Energieversorger.

Datum: 15.11.2015
Uhrzeit: 18:37 – 19:30
Ort: Mittegroßefehn
Alarmart: F_Klein Kabelbrand
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25, LF 8, MTW-ASÜ)
Eingesetzte Mittel: Pulverlöscher, Wärmebildkamera, Hochdrucklüfter
Kräfte: 21

DSCI0684

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen