Ostgroßefehn: Brand eines Vordachs

IMG_0118

In der Nacht zum Montag wurden eine Wehr aus dem Großbrand am Holtmeedeweg herausgelöst, um zu einem Gebäudebrand nach Ostgroßefehn zu fahren. Dort stand ein Vordach eines Wohnhauses in brand. Die Anwohner hatten schnell reagiert und einen Großteil des Vordachs bereits mit einem Gartenschlauch abgelöscht. Auch im Gebäude war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Entstehungsbrand gekommen. (mehr …)

Großefehn: Großbrand in Entsorgungsbetrieb

IMG_0094
Am frühen Sonntagabend wurden mehrere Feuerwehren aus Großefehn zu einem Hallenbrand nach Mittegroßefehn alarmiert. Aufgrund der Lage vor Ort wurde die Alarmstufe mehrfach erhöht, eine Halle eines Entsorgungsbetriebes von etwa 60×20 Metern stand in Vollbrand. Insgesamt waren ca. 200 Einsatzkräfte beteiligt, 11 Feuerwehreinheiten mit ca. 20 Fahrzeugen, das DRK, der Energieversorger und die Polizei sind im Einsatz. (mehr …)

Timmel: brennende Spülmaschine sorgte für Feuerwehreinsatz

In Timmel konnten die Großefehntjer Feuerwehren am Mittwochvormittag einen Küchenbrand verhindern. Gegen 11:30 Uhr alarmierte die Leitstelle Ostfriesland die Wehren aus Timmel, West-Mittegroßefehn und Akelsbarg-Felde-Wrisse zu einer brennenden Spülmaschine. Es sollte sich herausstellen, dass es sich um einen Schmorbrand im Inneren des Gerätes handelte. Sofort löschten sie den Brand und Weiterlesen…

Brandmelder lösen beim Recyclingbetrieb aus

Am frühen Mittwochmorgen wurden Feuerwehren aus Großefehn zu einem Recyclingbetrieb nach Aurich-Oldendorf alarmiert. Grund war die Auslösung der Brandmeldeanlage des Betriebes. Zum Glück konnte recht schnell Entwarnung gegeben werden, Grund der Auslösung war starke Verqualmung bzw. Staub von Recyclinggut in der Nähe der Anlage. Datum: 28.10.2015 Uhrzeit: 06:24 – 07:15 Weiterlesen…