Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Einsatzreiches Jahr der Strackholter Feuerwehr

Sven Bauer, Christian Carls, Ontje Freese, Ingo Bohmfalk, Onno Osterbuhr, Mario Eilers und Rainer Osterbuhr
Sven Bauer, Christian Carls, Ontje Freese, Ingo Bohmfalk, Onno Osterbuhr, Mario Eilers und Rainer Osterbuhr

„Die Feuerwehrmitglieder haben Ideale wie Hilfsbereitschaft, Verantwortung und die Bereitschaft zur Bildung, die sie in ihre Arbeit einbringen.“ Mit diesen Worten eröffnete der Ortsbrandmeister Rainer Osterbuhr die Jahreshauptversammlung, denn die Einsätze, die gefahren wurden, waren teilweise sehr anspruchsvoll. Im abgelaufenen Jahr wurde die Ortsfeuerwehr zu 23 Einsätzen gerufen, darunter 8 Hilfeleistungen und 15 Brandeinsätze. Der schwerste Einsatz war ein Großbrand, bei dem eine landwirtschaftlich genutzte Lager- und Maschinenhalle zerstört wurde. Bei Ankunft stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Vor Ort waren auch Nachbarfeuerwehren, wie beispielsweise die Wiesmoorer mit einer Drehleiter. Inklusive der Kameraden aus Middels mit dem Verpflegungszug und der Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes waren mehr als 100 Kräfte im Einsatz. Hierbei zeigt sich, wie wichtig es ist, geschulte Einsatzkräfte und geeignetes Gerät und Ausrüstung zu haben. Der Dank hierfür geht an die Kräfte, aber auch an die Gemeinde, die hierfür zuständig ist.

Weitere Tätigkeiten der Feuerwehr waren neun absolvierte Lehrgänge einiger Kameraden, die Ausrichtung dreier Blutspendetermine zusammen mit den Ortsfeuerwehren Bagband und Spetzerfehn, sowie die Ausrichtung und Teilnahme an örtlichen Veranstaltungen. Auch in diesem Jahr soll wieder der Maibaum in Strackholt beim Feuerwehrhaus aufgestellt werden.

Viele Stunden wurden auch mit der Ausbildung und dem Training der Atemschutzgeräteträger verbracht, die nicht nur für die allgemeinen Aufgaben übten, sondern auch als Atemschutznotfallgruppe den anderen Feuerwehren der Gemeinde zur Verfügung stehen.

Ontje Freese wurde für seinen 50jährigen Dienst geehrt. Er trat in der Samtgemeinde Jümme ein und wechselte 1977 nach Strackholt. Viele dankende Worte sprach nicht nur der Ortsbrandmeister, sondern auch der Gemeindebrandmeister Andreas Steenblock, der stellvertretender Kreisbrandmeister Dieter Hellmers und der Gemeindebürgermeister Olaf Meinen.

Onno Osterbuhr wurde in die Seniorenabteilung überführt. Nach langjährigem Dienst, vielen besuchten Lehrgängen und erlebten Einsätzen hat er nun das Höchstalter für den aktiven Dienst erreicht. Auch ihm gebührt ein großer Dank.

Ingo Bohmfalk wurde zum Feuerwehrmann ernannt und Christian Carls zum Oberfeuerwehrmann befördert. Der Gemeindebrandmeister beförderte Sven Bauer zum Löschmeister.