Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Spetzerfehn: Rundballen drohen in Spetzerfehn zu entzünden

Eine drohende Heuselbstentzündung beschäftigte am späten Mittwochabend die Feuerwehren Spetzerfehn, Strackholt, Holtrop sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse. Zunächst wurde die Ortsfeuerwehr Spetzerfehn telefonisch darüber informiert, dass auf einem Spetzerfehntjer Bauernhof Heuballen qualmten. Die Einsatzkräfte rückten aus und führten eine Heumessung durch. Die Messung ergab Temperaturen, die weit über 80°C lagen. Dies bedeutet eine unmittelbare Brandgefahr, sodass weitere Einsatzkräfte nachgefordert wurden. Die Feuerwehren bauten einen Löschangriff auf. Der Landwirt unterstützte bei den Arbeiten, indem er die Heuballen auseinanderfuhr. Nach etwa dreieinhalb Stunden konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.