Zwei Containerbrände in Ostgroßefehn

Containerbrand in Ostgroßefehn

Gleich zwei Containerbrände mussten die Feuerwehren aus Ostgroßefehn und Holtrop am Wochenende löschen.

Containerbrand 1:
08.02.14: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Leitstelle Aurich ein brennender Altkleidercontainer in Ostgroßefehn höhe Schule 5 gemeldet. Gegen ca 3.30 Uhr wurden die Feuerwehren Ostgroßefehn und Holtrop alarmiert. Die Feuerwehr Ostgroßefehn begang damit den Container zu fluten und aufzubrechen. Mit einer Flex wurde der Container aufgeschnitten und der Inhalt abgelöscht. Gegen 4.15 Uhr konnten beide die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Containerbrand 2:
09.02.14:Am Sonntagabend gegen 22.15 alamierte die Leitstelle Aurich die Feuerwehren Ostgroßefehn und Holtrop zu einem Containerbrand. Beim ALDI Markt in Ostgroßefehn brannte Altkleidercontainer. Offsichtlich haben sich Altkleider die in der Kipplade lagen entzündet. Diese wurden von Kameraden unter Atemschutz abgelöscht. Um noch weitere Glutnester ausfindig zumachen wurde der Container aufgebrochen und der Inhalt abgelöscht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ostgroßefehn und Holtrop sowie ein Streifenwagen der Polizei Wiesmoor.

Bilder und Berichte: Ihno Saathoff, FW Ostgroßefehn

Kommentar verfassen