20140628-185926-68366877.jpg Am frühen Sonnabendmorgen wurden brennende Rundballen an der Polderstraße in Ostgroßefehn gemeldet. Um 05.06 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Die eingesetzten Kräfte, die mit mehreren Fahrzeugen angerückt waren, konnten das Feuer schnell löschen. Die betroffenen Ballen mussten auseinandergezogen werden, um auch letzte Glutnester ausfindig zu machen und ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Nach etwa 45 Minuten konnten die Wehren wieder einrücken. Via KFV Aurich e.V.: Brennende Rundballen am Samstagmorgen, Ostgroßefehn.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.