container-strackholt
Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr brannte ein Altkleidercontainer in Großefehn.

Diesmal wurden die Feuerwehren Strackholt und West-Mittegroßefehn so wie das Einsatzleitfahrzeug um kurz nach drei Uhr von der Leitstelle zur Lindenstraße in Strackholt alarmiert. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Container öffnen und das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Danach wurde der Container entleert um auch die letzten kleinen Glutnester abzulöschen, so dass der Einsatz nach etwa einer halben Stunde beendet werden konnte. Ortbrandmeister Rainer Osterbuhr merkt dazu an:“ Einige Bürger scheinen den Container auch für die Entsorgung von zum Beispiel Elektroschrott zu nutzen. In den Brandrückständen fanden wir ein altes Kofferradio sowie eine Taschenlampe.“

Datum: 24.08.2014
Uhrzeit: 3:20 Uhr
Ort: Strackholt
Alarmart: Kleinbrand
Fahrzeuge/Wehren: Strackholt (LF 8/6), West-Mittegroßefehn (TLF 16/25), ELW Großefehn
Eingesetzte Mittel: 1 C-Rohr (Schnellangriff)
Kräfte: 20

Bilder und Bericht: Mario Rolfs/FW Großefehn


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.