Ein Heckenbrand forderte am Samstagmittag den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Holtrop. Noch während ihrer Anfahrt zu dem Feuer in Bietzefeld erhielten die Einsatzkräfte ferner die Rückmeldung, dass der Brand auf ein Carport zu übergreifen drohte. Glücklicherweise hatten Anwohner das Feuer bei Eintreffen der Wehr bereits so weit ablöschen können, dass vonseiten der Einsatzkräfte nur noch Nachlöscharbeiten erforderlich waren. So konnte der Einsatz nach etwa einer halben Stunde beendet werden.

Kategorien: Einsatzberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.