Zu einem umgestürzten Baum ist am Samstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Aurich-Oldendorf gerufen worden. Auf der Voßkuhler Straße konnte eine morsche Eiche gegen 12:45 Uhr dem Wind nicht mehr standhalten und kippte auf die Fahrbahn. Dabei traf der Baum auch einen Stromkasten und beschädigte diesen leicht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnitten den Baum mit einer Kettensäge in kleinere Teile und räumten die Straße. Der hinzugerufene Energieversorger stellte bei dem Stromkasten lediglich eine Beschädigung des Gehäuses fest, welche rasch repariert werden konnte. Der Einsatz war so nach etwa einer halben Stunde beendet.

Kategorien: Einsatzberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.