Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Akelsbarg: Feuerwehr befreit Hund aus Auto

In Akelsbarg hat die Feuerwehr am Freitagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Gegen kurz vor 15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse zur Tier­rettung alarmiert. Eine Fahrzeugführerin hatte den Notruf gewählt, nachdem sie ihren Hund unmittelbar vor Fahrtantritt versehentlich im Auto eingeschlossen hatte. Der Fahrzeug­schlüssel befand sich im Innern des verschlossenen Fahrzeuges und war ohne Weiteres nicht zugänglich. Mit einem Federkörner verschaffte sich die Feuerwehr einen kleinen Zugang zum Fahrzeugheck, von wo aus das Auto geöffnet werden konnte. Der Hund war binnen kürzester Zeit aus dem Fahrzeug befreit und Tier sowie Halterin kamen mit einem Schrecken davon.