Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Akelsbarg: Feuerwehr befreit Hund aus Auto

In Akelsbarg hat die Feuerwehr am Freitagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Gegen kurz vor 15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse zur Tier­rettung alarmiert. Eine Fahrzeugführerin hatte den Notruf gewählt, nachdem sie ihren Hund unmittelbar vor Fahrtantritt versehentlich im Auto eingeschlossen hatte. Der Fahrzeug­schlüssel befand sich im Innern des verschlossenen Fahrzeuges und

Weiterlesen

Wrisse: Feuerwehr befreit Hund von Stacheldraht

Von Stacheldraht befreite die Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse am Donnerstagmittag einen entlaufenen Hund. Gegen 13 Uhr entdeckte eine Passantin das Tier und wählte den Notruf. Der Hund war mit Stacheldraht umwickelt und konnte sich selbstständig hiervon nicht entledigen. Die Feuerwehr rückte aus und befreite das Tier kurzerhand mit einem Seitenschneider vom Draht. Die ebenfalls alarmierte Polizei konnte

Weiterlesen

Akelsbarg: Unklare Flüssigkeit auf Ems-Jade-Kanal

Eine unklare Flüssigkeit auf dem Ems-Jade-Kanal in Akelsbarg führte am Montagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr. Gegen 21:50 Uhr wurden die ortsansässige Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse an den Kanal gerufen, nachdem Bootsfahrer dort eine vermeintliche Ölspur wahrgenommen hatten. Gleichzeitig alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Spetzerfehn, die über spezielles Gerät unter anderem für die

Weiterlesen

Holtrop: Gemeldeter Dachstuhlbrand geht glimpflich aus

Womöglich einen größeren Brand haben Hauseigentümer am Donnerstagabend in Holtrop verhindert. Gegen 18:50 Uhr wurden die Feuerwehren aus Holtrop, Akelsbarg-Felde-Wrisse, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen, Strackholt sowie Middels zu einem Dachstuhlbrand in den Fenneweg alarmiert. Dort war zuvor durch Nachbarn eine Rauchentwicklung im Dachbereich wahrgenommen worden. Während die Feuerwehren auf Anfahrt zum Einsatzort

Weiterlesen

Ostgroßefehn: Schuppenbrand ruft Feuerwehr auf den Plan

Ein Schuppenbrand in Ostgroßefehn forderte am Mittwochnachmittag den Einsatz mehrerer Großefehntjer Feuerwehren. Gegen 17:40 Uhr wurden die Brandschützer von der Leitstelle in die Kanalstraße Nord alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte binnen weniger Minuten vor Ort waren drang bereits Rauch aus dem Dach des Schuppens. Mehrere mit Atemschutz ausgerüstete Trupps begannen daraufhin

Weiterlesen

Feuer in Aurich-Oldendorf halten Feuerwehren auf Trab

Gleich zweimal mussten die Feuerwehren aus Großefehn am Sonntag und Montag zu Feuermeldungen nach Aurich-Oldendorf ausrücken. Zunächst wurden am Sonntagmorgen die Feuerwehren aus Aurich-Oldendorf und West-/Mittegroßefehn & Ulbargen gegen 8:20 Uhr alarmiert. Ein Anrufer hatte der Leitstelle gemeldet, dass auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens Flammen aus einem Schornstein schlugen. Die ersteintreffenden

Weiterlesen