Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Wrisse: Feuerwehr befreit Hund von Stacheldraht

Von Stacheldraht befreite die Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse am Donnerstagmittag einen entlaufenen Hund. Gegen 13 Uhr entdeckte eine Passantin das Tier und wählte den Notruf. Der Hund war mit Stacheldraht umwickelt und konnte sich selbstständig hiervon nicht entledigen. Die Feuerwehr rückte aus und befreite das Tier kurzerhand mit einem Seitenschneider vom Draht. Die ebenfalls alarmierte Polizei konnte den augenscheinlich nur leicht verletzten Hund schließlich seinem Besitzer übergeben.