Kategorien
Allgemein Einsatzberichte

Ostgroßefehn: Größeres Feuer verhindert

Zu einem Heckenbrand ist es Samstagnacht im Zentrum von Ostgroßefehn gekommen. Gegen halb eins wurden die Feuerwehren Ostgroßefehn und West-/Mittegroßefehn & Ulbargen alarmiert.

Unmittelbar neben einer Garage brannte eine Hecke auf etwa fünf Metern Länge. Glücklicherweise hatten aufmerksame Nachbarn bereits eigenständig mit Löschversuchen begonnen und konnten so vermutlich ein Übergreifen des Brandes verhindern. So oblag es den Einsatzkräften der Feuerwehr lediglich, Nachlöscharbeiten durchzuführen und die Gefahrenstelle zu sichern. Mit einer Wärmebildkamera wurden angrenzende Gebäude auf eine etwaige Hitzeentwicklung kontrolliert.

Da sich hierbei keine Auffälligkeiten festmachen ließen, konnten die beiden Feuerwehren nach etwa einer dreiviertel Stunde den Einsatz beenden.

Copyright: Feuerwehr Großefehn

Kategorien
Allgemein Einsatzberichte

Aurich-Oldendorf: Meterhohe Flammen bei Heckenbrand am Silvestermorgen

Einen Heckenbrand unweit des Ostgroßefehntjer Zentrums mussten zwei Feuerwehren aus Großefehn in der Nacht zu Dienstag bekämpfen.

Gegen 1:15 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ostgroßefehn sowie West-/ Mittegroßefehn & Ulbargen alarmiert, nachdem der Leitstelle der Brand einer Hecke von etwa vier Metern Länge gemeldet worden war. Bei Ankunft des ersten Löschfahrzeuges schlugen die Flammen meterhoch hinter einem Haus hervor. Mittlerweile waren bereits elf Meter des Grüngewächses in Brand geraten.

Umgehend begannen die Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten und stellten eine ständige Wasserversorgung her. Unter Vornahme von zwei Rohren konnte schnell ein Löscherfolg erzielt werden.

Nach Abschluss der Brandbekämpfung erfolgte die Kontrolle der Einsatzstelle sowie eines angrenzenden Schuppens durch eine Wärmebildkamera. Gegen 2 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Informationen zur Brandursache liegen ihr nicht vor.

Kategorien
Einsatzberichte

Brand einer Hecke in Mittegroßefehn

Am Mittwoch um 16:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen zu einem Kleinbrand nach Mittegroßefehn an die Schrahörnstraße alarmiert. 

Kategorien
Einsatzberichte

Heckenbrand in Mittegroßefehn

Ein Heckenbrand sorgte am späten Montagnachmittag für einen Einsatz in Mittegroßefehn. Die Ortsfeuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen wurde daraufhin zur Luisenstraße alarmiert. Dort war eine etwa 4 Meter hohe Tujahecke auf einer Breite von ca. 5 Metern in Brand geraten.

Kategorien
Einsatzberichte

Erneut Heckenbrand in Ostgroßefehn

FFW-GRFEHN-6

Zu einem Mittelbrand mit unklarem Feuerschein wurden am Sonntagabend mehrere Feuerwehren aus Großefehn alarmiert. Noch auf der Anfahrt informierte der stellvertretende Ortsbrandmeister die Einsatzkräfte, dass es sich um einen Heckenbrand handelte – ein in den letzten Tagen und Wochen bereits bekanntes Einsatzbild.

Kategorien
Einsatzberichte

Ostgroßefehn: 4 Meter hohe Thujahecke brennt

IMG_0172

Am Dienstagabend brannte in Ostgroßefehn eine vier Meter hohe Thujahecke auf einer Breite von ca. sechs Metern ab. Vor Ort waren die Feuerwehr Ostgroßefehn, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen so wie das ELW der Gemeinde. Das Ablöschen ging schnell von statten und so konnten die eingesetzten Wehren nach kurzer Zeit „Feuer aus“ melden.

Kategorien
Einsatzberichte

Ostgroßefehn: Hecke auf 20 Metern in Brand geraten

IMG_0072

In der Nacht zum Samstag ist eine Hecke am Ostfriesland Wanderweg auf ca. 20 Metern in Brand geraten. Die Feuerwehr aus Ostgroßefehn konnte den Brand schnell mit einem C-Rohr ablöschen. Die Besatzung des eintreffende Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr West-Mittegroßefehn & Ulbargen musste so nicht mehr tätig werden. Des Weiteren war das ELW aus Akelsbarg-Felde-Wrisse vor Ort.

Kategorien
Einsatzberichte

Heckenbrand in Ostgroßefehn

IMG_8672
In der Nacht zum Samstag wurden die Feuerwehren aus Ostgroßefehn und West-/Mittegroßefehn & Ulbargen, so wie das ELW aus Akelsbarg-Felde-Wrisse zu einem Heckenbrand an den Postweg in Ostgroßefehn alarmiert.

Kategorien
Allgemein Einsatzberichte

Einsatzreicher Start ins Wochenende

Einsatz Strackholt

Der Start in das Wochenende war für die Großefehntjer Feuerwehren bislang arbeitsreich:

Am Freitagmittag wurden die Wehren Holtrop und Aurich-Oldendorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet Schmiedestraße alarmiert. Hier handelte es sich um einen Fehlalarm.