Am Mittwochnachmittag lag im Großefehntjer Ortsteil Akelsbarg ein Baum auf einer Straße und versperrte diese dadurch. Gegen 17.25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr alarmiert, die mit rund zwölf Kräften anrückte, den Baum in Stücke sägte und somit von der Straße schaffte. Nach einer dreiviertel Stunde konnte man die Einsatzstelle wieder verlassen.

Datum: 17.06.2015
Uhrzeit: 17:25
Ort: Akelsbarg
Alarmart: TH_klein
Fahrzeuge/Wehren: Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse (LF 8)
Eingesetzte Mittel: Motorsäge
Kräfte: 12

Text: Sammy, KFV Aurich


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.