Die Feuerwehr Strackholt wurde am späten Donnerstagnachmittag zusammen mit der Feuerwehr Wiesmoor zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B436 zwischen Voßbarg und Strackholt alarmiert.

Der Fahrer wurde durch die Kollision so schwer verletzt, dass jede Hilfe zu spät kam und dieser noch an der Einsatzstelle verstarb.

Für die Aufräumarbeiten und weiteren Ermittlungen wurde die Bundesstraße 436 für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Strackholt hatte dafür die Straße Richtung Wiesmoor am Kreisel in der Ortsdurchfahrt und den angrenzenden Zufahrtsstraßen gesperrt.

Datum: 17.11.2016
Uhrzeit: 16:44 – 20:40
Ort: Strackholt
Alarmart: TH_VU_EP
Fahrzeuge/Wehren: Strackholt (LF 8-6), Wiesmoor

Copyright: Mario Rolfs. Bild: Rainer Osterbuhr
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.