Aurich-Oldendorf: Auslaufendes Gefahrgut sorgt für Großeinsatz

Am Dienstag gegen 9:30 Uhr hat in der Gemeinde Großefehn (LK Aurich/Niedersachsen), in der Reithstraße, ein Zulieferer für einen Landwirtschaftsbedarfshandel eine Palette mit verschiedenen Stoffen von seinem LKW abladen wollen. Er bemerkte dabei ein undichtes Fass, dass eine Flüssigkeit verlor. Für den 43jährigen Fahrer stellte sich sofort heraus, dass es sich um einen Gefahrstoff handelte. Er alarmierte umgehend die Feuerwehr über den Notruf und warnte nahe befindliche Personen.

(mehr …)

Spetzerfehn: Feuerwehren messen sich bei Schnelligkeitswettbewerben

Traditionell maßen sich am letzten Tag des Volks- und Feuerwehrfestes in Spetzerfehn mehrere Wettkampfgruppen der Feuerwehren aus Großefehn im Rahmen von Schnelligkeitswettbewerben. Zunächst bildete man jedoch gemeinsam mit den Feuerwehren aus Wiesmoor und Marcardsmoor, der befreundeten Wehr aus Oberursel-Stierstadt und angeführt von dem Spielmannszug der Feuerwehr Ihlow einen Festumzug und Weiterlesen…

Ulbargen: Großübung stellt Feuerwehr und Rettungsdienst vor Herausforderungen

Über 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Freitagnachmittag bei einer Großübung in Ulbargen im Einsatz. Gegen 17:15 Uhr erfolgte die erste Alarmierung, mit welcher zunächst die Freiwilligen Feuerwehren West-Mittegroßefehn & Ulbargen, Wiesmoor sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse zu einem Verkehrsunfall in das Ulbarger Industriegebiet gerufen wurden. Dort war zuvor in einer Weiterlesen…