Eine Person wurde am frühen Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bagband verletzt. Gegen viertel vor fünf in der Früh war der Fahrer eines dunklen PKWs dort von der Fahrbahn der B72 abgekommen und mit einem Baum kollidiert. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen.

Ersthelfer alarmierten die Rettungskräfte und löschten mit einem Pulverlöscher ein entstehendes Feuer im Motorraum. Der zunächst als eingeklemmt angenommene einzige Insasse konnte rasch befreit und durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Die eingesetzten Feuerwehren aus Bagband, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen, Akelsbarg-Felde-Wrisse sowie Wiesmoor unterstützten bei den Rettungs- und Aufräumarbeiten. Die Bundesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt. Informationen zur Unfallursache liegen der Feuerwehr nicht vor.

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.