Der Freiwilligen Feuerwehr Spetzerfehn gelang es am Donnerstagvormittag, eine festsitzende Eule aus einem Baum zu befreien.

Gegen 9:30 Uhr wurde die Wehr zur Rettung des Tieres in die Süderwieke Nord in Spetzerfehn gerufen. Eine Schleiereule hatte sich dort nahe des Überflutungspolders mit einem Bein in einer Schnur verfangen und hing kopfüber in einem Baum fest. Die Einsatzkräfte konnten das Tier rasch aus seiner misslichen Lage befreien und übergaben es dem zuständigen Jagdpächter. Der Einsatz konnte schließlich nach etwa dreißig Minuten beendet werden.

Copyright: Feuerwehr Spetzerfehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.