Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Spetzerfehn: Feuerwehr blickte auf 2020 und 2021 zurück

Die Ortsfeuerwehr Spetzerfehn konnte nach zwei Jahren erstmalig wieder ihre Jahreshauptversammlung im Spetzer Fehnhuus abhalten. Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Heykes begrüßte dazu die Einsatzabteilung, die Altersabteilung, den Gemeindebrandmeister Mario Lienemann, den Gemeindebürgermeister Erwin Adams sowie den stellv. Ortsbürger­meister Christian Köster. Zunächst berichtete Heykes von den vergangenen zwei Jahren. Im Jahr 2020 wurde

Weiterlesen

Spetzerfehn: Vollgelaufener Keller fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Spetzerfehn zu einem Wasserschaden alarmiert. Der Keller eines Wohngebäudes stand etwa 1,70 Meter hoch mit Wasser gefüllt. Unter Zuhilfenahme einer sogenannten Tegernsee-Tauchpumpe befreiten die Einsatzkräfte den Keller vom Wasser. Gemeinsam mit der Feuerwehr wurde auch der zuständige Wasserversorger zum Einsatzort gerufen. Etwa zwei Stunden dauerten die

Weiterlesen

Akelsbarg: Unklare Flüssigkeit auf Ems-Jade-Kanal

Eine unklare Flüssigkeit auf dem Ems-Jade-Kanal in Akelsbarg führte am Montagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr. Gegen 21:50 Uhr wurden die ortsansässige Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse an den Kanal gerufen, nachdem Bootsfahrer dort eine vermeintliche Ölspur wahrgenommen hatten. Gleichzeitig alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Spetzerfehn, die über spezielles Gerät unter anderem für die

Weiterlesen

Ölschaden in Aurich-Oldendorf

Einen Ölschaden mussten die Feuerwehren aus Aurich-Oldendorf und Spetzerfehn am Donnerstagabend beseitigen. Gegen 21:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Ortskern von Aurich-Oldendorf gerufen, wo es zu einem Auslaufen des Betriebsstoffes auf etwa 25 Metern Länge gekommen war. Nachdem die Feuerwehren den betroffenen Bereich gesichert und abgesperrt hatten, befreiten sie die

Weiterlesen

Spetzerfehn: Feuerwehr wird nach Gewitter tätig

Nachdem am Samstagabend ein von starkem Regen begleitetes Gewitter über Großefehn gezogen war, wurde gegen kurz vor 22 Uhr die Feuerwehr Spetzerfehn zu einem Wasserschaden alarmiert. Infolge des kräftigen Niederschlags drang in der Hauptwieke Nord Wasser in den Küchenbereich eines Hauses ein. Sechs Einsatzkräfte der Wehr rückten mit zwei Fahrzeugen

Weiterlesen