Betriebsangehörige verhindern womöglich größeres Feuer

Aufmerksame Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens in Großefehn haben am Montagvormittag womöglich ein größeres Feuer verhindert. Der Fahrer eines mit Restmüll beladenen Lastkraftwagens bemerkte auf seiner Fahrt zum Betriebsgelände, dass Rauch aus der Mulde des Fahrzeugs aufstieg. Umgehend entlud er die sich entzündende Beladung auf einem Freifeld vor einer Halle und verteilte diese. Die Weiterlesen…

Schuppenbrand und Hitze fordern Einsatzkräfte in Großefehn

Ein Schuppenbrand in Felde beschäftigte mehrere Feuerwehren in Großefehn am Freitagnachmittag. Gegen 16:50 Uhr wurden die Wehren aus Akelsbarg-Felde-Wrisse, Holtrop und Strackholt in die Kuckucksleegde alarmiert, wo ein Schuppen in Brand geraten sein sollte. Binnen weniger Minuten traf das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle ein. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Weiterlesen…

Ölschaden in Aurich-Oldendorf

Einen Ölschaden mussten die Feuerwehren aus Aurich-Oldendorf und Spetzerfehn am Donnerstagabend beseitigen. Gegen 21:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Ortskern von Aurich-Oldendorf gerufen, wo es zu einem Auslaufen des Betriebsstoffes auf etwa 25 Metern Länge gekommen war. Nachdem die Feuerwehren den betroffenen Bereich gesichert und abgesperrt hatten, befreiten sie die Weiterlesen…

Führungswechsel bei zwei Ortsfeuerwehren in Großefehn

Die Ortswehr Strackholt und die Ortswehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen haben schon vor einiger Zeit eine neue Führung gewählt, jedoch konnte diese aufgrund der Corona-Pandemie bislang noch nicht ins Amt gestellt werden. In der Ortsfeuerwehr Strackholt wurde der Ortsbrandmeister Rainer Osterbuhr wiedergewählt. Osterbuhr hat damit seine dritte Amtsperiode angetreten. Sein Stellvertreter Weiterlesen…