Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Strackholt: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Mann ist bei einem Verkehrsunfall in Strackholt am Dienstagabend leicht verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Fahrer gegen 21 Uhr mit seinem Pkw von der Bundesstraße abgekommen und mit mehreren Bäumen kollidiert. Nach etwa einhundert Metern kam das Fahrzeug auf der Seite liegend im Graben zum Stehen. Ersthelfer alarmierten die Rettungskräfte und befreiten den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Leicht verletzt wurde er von Rettungsdienst und Notarzt versorgt und schließlich ins Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher und sperrten den Gefahrenbereich. Zudem befreiten sie das verunfallte Fahrzeug von den Bäumen, um so den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen zu ermöglichen. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Alarmiert waren neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei die Feuerwehren Strackholt, Wiesmoor, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse.