Feuerwehr Großefehn – Alle Infos und aktuelle Berichte der Feuerwehren im Fünf-Mühlen-Land

Hatshausen: Nachbarschaftshilfe bei schwerem Verkehrsunfall

Am Montagmittag kam es auf der L14 in Hatshausen zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen. Der Unfall ereignete sich gegen 12:30 Uhr kurz hinter der Timmeler Brücke in Fahrtrichtung Hatshausen im Bereich der Einmündung Hoher Weg. Neben der Feuerwehr aus Hatshausen und Warsingsfehn wurde auch die Feuerwehr aus Timmel alarmiert. Insgesamt waren drei PKW mit insgesamt fünf Personen an dem Unfall beteiligt, wovon eine Person lebensgefährlich verletzt worden ist. Auf Grund der Schwere des Unfalls war ein Notarzt, mehreren Rettungswagen und auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Feuerwehren unterstützen bei der Rettung und Betreuung der Patienten und sicherten die Unfallstelle ab. Hierfür musste die L14 voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.