IMG_0487
Aufgrund von Wartungsarbeiten bei einem Kunststoffverarbeitenden Betrieb in Aurich-Oldendorf wurde die vor Ort installierte Brandmeldeanlage ausgelöst. Die dorthin alarmierten Kräfte aus Aurich-Oldendorf und Holtrop konnten somit kurz nach der Ankunft den Einsatz als Fehlalarm einstufen und nach Rückstellung der Meldeanlage den Einsatzort wieder verlassen.

Datum: 18.02.2016
Uhrzeit: 11:47
Ort: Aurich-Oldendorf
Alarmart: BMA
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Aurich-Oldendorf (LF 8), Holtrop (TLF 16-25)
Eingesetzte Mittel: –
Kräfte: 15

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.