IMG_1661
Eine ausgelöste Brandmeldeanlage führte die Feuerwehren aus Großefehn am Mittwochabend nach Aurich-Oldendorf. Binnen kürzester Zeit waren die Fahrzeuge besetzt und machten sich auf den Weg. Glücklicherweise konnten die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Aurich-Oldendorf schon wenige Minuten nach Beginn des Einsatzes vermelden, dass es sich um einen Fehlalarm handele.
Die Anlage ließ sich allerdings nicht zurückstellen, eine Reperatur wurde aber zeitnah in Aussicht gestellt. Mithin verließen alle eingesetzten Kräfte nach umfassender Kontrolle gegen 20 Uhr die Einsatzstelle.

Datum: 10.02.2015
Uhrzeit: 19:36
Ort: Aurich-Oldendorf
Alarmart: BMA
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Aurich-Oldendorf (LF 8, MTW), Holtrop (TLF 16-25)
Eingesetzte Mittel: –

Copyright: Patrik Kowalzik.
Bitte fragen Sie mich (patrik.kowalzik@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.