Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Spetzerfehn mit dem Umweltanhänger zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Da an der Unfallstelle Rutschgefahr durch auslaufende Betriebsstoffe herrschte, mussten diese aufgenommen und fachgerecht entsorgt werden.

Der Einsatz wurde schnell abgearbeitet und so konnte man nach einer halben Stunde wieder abrücken.

Datum: 01.04.2016
Uhrzeit: 15:31 – 16:00
Ort: Postweg/Unterende Nord, Spetzerfehn
Alarmart: TH_Ölschaden_klein
Fahrzeuge/Wehren: Spetzerfehn (LF 8-6)

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.