In der Nacht zum Samstag wurden die Feuerwehren aus Ostgroßefehn und West-/Mittegroßefehn & Ulbargen zusammen mit dem Einsatzleitwagen zu einem Brand eines Müllcontainers alarmiert.

Die Alarmierung klang erst einmal unspektakulär, vor Ort musste jedoch festgestellt werden, dass mehrere Müllbehältnisse in einem Geräteschuppen direkt an einem angrenzenden Mehrfamilienhaus brannte.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer, welches mittlerweile auf mehrere Abfalltonnen übergegriffen war, schnell unter Kontrolle bringen und schließlich ablöschen. Durch den Brand wurden das Treppenhaus und auch einige Wohnungen teilweise verraucht. Die Feuerwehr setzte einen Hochdrucklüfter ein, um die in Mitleidenschaft gezogenen Bereiche zu entrauchen.

Nach etwas einer Stunde konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Datum: 20.08.2016
Uhrzeit: 02:02
Ort: Ostgroßefehn
Alarmart: F_klein; Brennt Müllcontainer
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Ostgroßefehn (LF 8-6, MTW), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25)
Eingesetzte Mittel: 1 C-Rohr
Kräfte: 18

Copyright: Mario Rolfs.
Bitte fragen Sie mich (m.rolfs@feuerwehr-grossefehn.de), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.