Am Dienstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen zu einem Kleinbrand an die Schrahörnstraße in Mittegroßefehn alarmiert.

Vor Ort brannte eine Fläche von ca. 10 x 10 Metern. Die Brandausbreitung wurde durch den Wind stark begünstigt und das Feuer hatte bereits auf eine Böschung sowie ein Gebüsch übergegriffen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

 

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.