Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden die Feuerwehren Ostgroßefehn und Holtrop in der Nacht zu Montag alarmiert. Gegen ein Uhr in der Früh hatte die in einer Produktionsfirma installierte Einrichtung Alarm geschlagen.

Noch während sich die freiwilligen Einsatzkräfte auf dem Weg zu ihren Feuerwehrhäusern befanden, erhielten sie die Rückmeldung durch die Leitstelle, dass der Einsatz abgebrochen werden könne. Ein Eingreifen der Feuerwehr war daher glücklicherweise nicht erforderlich.

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.