Zu einem Entstehungsbrand im Motorraum eines Transporters ist es am Montagabend in Strackholt gekommen. Gegen 18:15 Uhr wurde der Leitstelle gemeldet, dass auf der Bundesstraße zwischen Strackholt und Bagband ein Transporter brennen solle. Sofort wurden die Feuerwehren aus Strackholt, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse alarmiert.

Bei Eintreffen der Strackholter Einsatzkräfte war das entstehende Feuer im Motorraum bereits durch den Fahrer gelöscht worden. Mithin beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehr glücklicherweise auf das Durchführen von Nachlöscharbeiten und der Sicherung der Einsatzstelle. Nachrückende Kräfte konnten mitunter noch auf Anfahrt abdrehen.

Der Einsatz war nach etwa einer dreiviertel Stunde beendet. Im Verlauf der Lösch- und Aufräumarbeiten musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Die Feuerwehren waren mit circa 20 Einsatzkräften vor Ort.

Datum: 23.12.2019
Uhrzeit: 18:18 Uhr
Ort: B436, Strackholt
Alarmart: F_Fahrzeug_mittel
Fahrzeuge/Wehren: Akelsbarg-Felde-Wrisse (ELW 1), Strackholt (LF 8-6), West-Mittegroßefehn & Ulbargen (TLF 16-25)
Kräfte: 20 FWA

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.