Kategorien
Allgemein Einsatzberichte

Ostgroßefehn: Ausgelöster Rauchmelder ruft Feuerwehr auf den Plan

Gegen 21:48 Uhr wurden am Mittwochabend die Feuerwehren aus Ostgroßefehn und Holtrop zu einen ausgelöstem Heimrauchmelder nach Ostgroßefehn gerufen. Da sich die Einsatzstelle unweit vom Ostgroßefehntjer Feuerwehrhaus befand, konnten die Einsatzkräfte bereits nach zehn Minuten Entwarnung geben.

Durch geöffnete Jalousien konnte weder Rauch noch Feuer festgestellt werden. Die Kameradinnen und Kameraden der Holtroper Feuerwehr konnten den Einsatz noch auf Anfahrt abbrechen. Vor Ort wartete man bis zum Eintreffen der Bewohner, um dann die Räumlichkeiten von innen kontrollieren zu können. Grund der Auslösung waren offensichtlich entleerte Batterien.

Copyright: Feuerwehr Großefehn.
Bitte fragen Sie an (Presse.FW.Grossefehn@gmail.com), falls Sie die Inhalte dieses Artikels verwenden möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.